top of page

Neuer Galileo-Service soll eine Genauigkeit von 20 cm bieten

Die Möglichkeiten von Galileo wurden durch einen neuen High Accuracy Service erweitert, der weltweit für alle mit einem entsprechend ausgestatteten Empfänger frei verfügbar ist. Die Genauigkeit des High Accuracy Service beträgt bis zu 20 cm horizontal und 40 cm vertikal. Dies wird durch eine zusätzliche Ebene von Positionskorrekturen in Echtzeit ermöglicht, die über einen neuen Datenstrom innerhalb des bestehenden Galileosignals bereitgestellt werden.


Mit diesem neuen Galileo-Dienst zielt man auf aktuelle Hochpräzisionsanwendungen wie Präzisionslandwirtschaft, Rohstoffsuche, Landvermessung und hydrografische Vermessung sowie auf aufstrebende Sektoren wie Robotik, autonomes Fahren von Autos, Zügen, Schiffen und Drohnen sowie Augmented-Reality-Spiele und Marketing.


Das europäische System, das bisher aus einer Konstellation von 28 Satelliten und einem weltweiten Bodensegment besteht, ist bereits der präziseste Satellitennavigationsdienst der Welt. Es bietet mit seinem Open Service eine Genauigkeit im Metermaßstab, der bereits von mehr als drei Milliarden Nutzer*innen rund um den Globus verwendet wird.


Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page