„Count Carbon“ – Video über die satellitengestütze Erfassung von Kohlenstoff und die ESA Climate Change Initiative
26. Juli 2021
Im Pariser Abkommen wurde das Ziel festgelegt, dass die globale Erwärmung 1,5 °C nicht überschreiten soll. Das Kohlenstoffbudget zeigt dabei an, wie viel CO₂ wir Menschen noch maximal ausstoßen dürfen, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Nur etwa 17 % des Kohlenstoffbudgets sind heute noch übrig, was etwa in 10 Jahren bei derzeitigen Emissionsraten erreicht wird.

Abschlussbericht der Zukunftskommission Landwirtschaft
23. Juli 2021
Die "Zukunftskommission Landwirtschaft" hat am 29. Juni 2021 ihren Abschlussbericht verabschiedet. Das ist die zentrale Botschaft des Abschlussberichts: Ein Wandel in der Landwirtschaft hin zu mehr Klima-, Umwelt- und Tierschutz ist notwendig – und eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe; ökologisches Handeln muss dabei in ökonomischen Erfolg umgesetzt und finanziell angemessen unterstützt werden.

ESA: African Research Fellowships Call
22. Juli 2021
Die Europäische Raumfahrtagentur ESA hat eine Ausschreibung für afrikanische Forschungsstipendien veröffentlicht. Diese bietet afrikanischen Forschern die Gelegenheit, Aktivitäten im Bereich Erdbeobachtung für Wasserressourcenmanagement und Ernährungssicherheit durchzuführen. Hintergrund ist die „EO AFRICA“-Initiative der ESA.

DEUTSCHE RAUMFAHRTAGENTUR: ENMAP-BEKANNTMACHUNG VERÖFFENTLICHT
21. Juli 2021
Die neue Bekanntmachung zur „Entwicklung innovativer Methoden und Dienste zur anwendungsorientierten Nutzungsvorbereitung der EnMAP-Mission“ ist online. Projektskizzen können nun eingereicht werden. Die Deadline ist am 31.08.2021.

ESA-Förderung AI4Food
21. Juni 2021
Diese ESA-Aktivität zielt darauf ab, ein Datenfusions-Framework für SAR- (Sentinel-1) und Multispektraldaten (Sentinel-2) zu entwickeln, das die Vorteile neuer ML-Ansätze nutzt und die Erstellung von kontinuierlichen fusionierten Datenströmen ermöglicht. Dies wird durch fortschrittliche Zeitreihenmodellierung und analytische Ansätze erweitert, die eine verbesserte Charakterisierung verschiedener Landoberflächen-Dynamiken ermöglichen.

Animation zeigt „Einen Tag ohne Raumfahrt“
18. Juni 2021
Was würde passieren, wenn alle Satelliten, die unsere Erde umkreisen, ausfallen? Kurz gesagt entsteht ein globales Chaos. „Satelliten sind schon lange zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden. Sie liefern unverzichtbare Informationen für Mobilität zu Land, zu Wasser und in der Luft, für alle Strom- und Kommunikationsnetzwerke, für den international vernetzten Zahlungsverkehr, die globale Wettervorhersage und die Energiewende.

ESA UNTERSUCHT KULTIVIERTES FLEISCH ALS NEUARTIGES WELTRAUMNAHRUNGSMITTEL
17. Juni 2021
Die ESA sucht nach Projektideen, um die Anwendung der zellulären Landwirtschaft als neuartige Technik zur Herstellung von Nahrungsmitteln, insbesondere von kultiviertem Fleisch, bei zukünftigen langfristigen Weltraummissionen zu untersuchen.

Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR
09. Juni 2021
Die Deutsche Raumfahrtagentur im DLR richtet am 15. und 16. Juni 2021 das virtuelle Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ aus.

BMBF-Förderung: „Auf dem Weg zu gesunden, belastbaren Böden und nachhaltiger Bodenbewirtschaftung“
21. Mai 2021
Gefördert werden Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, die im Rahmen eines Wettbewerbs ausgewählt werden. Die ausgewählten Vorhaben sollen die nationalen Aktivitäten des BMBF zur Förderung der Bioökonomie flankieren und einen Beitrag zur Erreichung der förderpolitischen Zielsetzung der Bioökonomiestrategie leisten.

Beak Consultants Firmenkolloquium
18. Mai 2021
Die Firma Beak Consultants führt jährlich ein Kolloquium durch, um aktuelle Projekte und die Firma vorzustellen. Das Kolloquium findet am 20. Mai 2021 von 10.00 Uhr bis 12:30 Uhr als Online-Veranstaltung statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Mehr anzeigen