14. August 2019
Die ESA fördert im Rahmen der „Kick-start Activities“ vor allem KMUs und Start-Ups mit bis zu 60.000 €. Gefördert werden Machbarkeitsstudien und die Evaluierung neuer Geschäftsmodelle. Relevante Kick-start Aktivitäten für Space2Agriculture sind dabei:

13. August 2019
Die Wilhelm Büchner Hochschule bearbeitet unter Leitung von Frau Prof. Zimmermann Themen rund um den Schwerpunkt „Digitalisierung in der Lebensmittelbranche“ und ist in diesem Zusammenhang an Kooperationspartnern interessiert.

08. August 2019
Am 19. November 2019 lädt die Nationale Kontaktstelle Raumfahrt im DLR in den Uniclub Bonn zum nationalen Infotag 2019 ein. Ziel des Infotages ist es, zur aktuellen Ausschreibung Raumfahrt im EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 zu informieren.

08. August 2019
Die Europäische Umweltagentur (EEA) in Kopenhagen schreibt einen Dienstleistungsrahmenvertrag mit einer Laufzeit von zunächst 24 Monaten aus. Inhalte des Vertrags sind die Produktion sogenannter „CLC+ Backbone“ (Coordination of Information on the Environment Land Cover) sowie Beratungsleistungen. Angebote müssen bis zum 23. September 2019 um 14:00 Uhr eingereicht werden. Das Auftragsvolumen beträgt bis zu 10 Millionen Euro.

30. Juli 2019
Das DLR Raumfahrtmanagement hat eine Info-Broschüre über das europäische Satellitensystem Galileo veröffentlicht. In der Info-Broschüre werden Grundlagen der Satellitennavigation sowie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Galileo- und EGNOS-Dienste erklärt. In seiner vollen Ausbaustufe wird das weltumspannende Netz aus 30 Satelliten bestehen.

10. Juli 2019
Am 10. Juli 2019 wird ICARUS das deutsch-russische Beobachtungssystem für Tierbewegungen in Betrieb genommen. Unter Leitung von Prof. Dr. Martin Wikelski vom Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie wollen Wissenschaftler mehr über das Leben der Tiere auf der Erde herausfinden. Dafür rüsten Forscher unterschiedliche Tierarten mit Miniatursendern aus und werten die Daten mittels einer an Bord der Internationalen Raumstation ISS angebrachten Antenne aus.

08. Juli 2019
„In Mecklenburg-Vorpommern ereignet sich zurzeit der schwerste Waldbrand in der Geschichte des Bundeslandes. Am 02. Juli 2019 hat das Institut für Optische Sensorsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit einer speziellen Version des Modular Aerial Camera System (MACS) weite Teile der Waldbrände auf dem Truppenübungsplatz bei Lübtheen kartiert.

05. Juli 2019
Das Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt Forschung und Entwicklung, Wissenstransfer und bessere Rahmenbedingungen für Innovationen in der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Dabei steht die Förderung der Entwicklung innovativer, international wettbewerbsfähiger Produkte, Verfahren und Leistungen auf Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse im Vordergrund.

27. Mai 2019
Für den Fachbereich Verfahrenstechnik/Mess- und Regelungstechnik sucht unser Netzwerkpartner, die Wilhelm Büchner Hochschule, Lehrbeauftragte.

13. Mai 2019
Das Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt Forschung und Entwicklung, Wissenstransfer und bessere Rahmenbedingungen für Innovationen in der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Dabei steht die Förderung der Entwicklung innovativer, international wettbewerbsfähiger Produkte, Verfahren und Leistungen auf Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse im Vordergrund.

Mehr anzeigen