top of page

WEBINARREIHE DER NKS EIC ACCELERATOR FÜR ANTRAGSTELLENDE

Vom 12. bis 14. Dezember 2022 veranstaltet die Nationale Kontaktstelle (NKS) EIC Accelerator eine Webinarreihe, in der sie die Neuerungen im „Accelerator“-Programm des Europäischen Innovationsrats (EIC) im Arbeitsprogramm 2023 vorstellt - u. a. enthält das Arbeitsprogramm dieses Mal Raumfahrtelemente. Zudem gibt die NKS einen Einblick in die zwei Stufen der Antragstellung.

Der EIC Accelerator richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen inkl. Start-ups, die disruptive, hochrisikoreiche Innovationen mit großem Marktpotential entwickeln und bietet sowohl Zuschüsse als auch Beteiligungskapital zur Entwicklung der Innovation bis zur Marktreife. Das Antragsverfahren im EIC Accelerator ist dreistufig: In der ersten Stufe wird ein Kurzantrag mit einem Video und einer Pitch-Präsentation eingereicht. In der zweiten Stufe stellen die Kandidaten mit den besten Projektvorschlägen einen Vollantrag. In der dritten Stufe werden besonders erfolgversprechende Antragstellende zum Interview eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich: https://dlr-pt.e-collaboration.eu/cmenow/ale-mmz-pxc

Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page