top of page

Erdbeobachtung und die Earth System Science Initiative

Finanzierungsmöglichkeiten in Horizon Europe für 2024

Die Fernerkundung der Umwelt liefert die notwendigen Erkenntnisse für die Umweltpolitik und spielt gleichzeitig eine wichtige Rolle in verschiedenen Wirtschaftssektoren (Landwirtschaft, Energie, Verkehr usw.), begleitet von Forschung und technologischer Entwicklung. Die EU unterstützt Forschung und Innovation im Bereich der Erdbeobachtung vor allem durch Horizon Europe, das EU-Programm für Forschung und Innovation, während operative Beobachtungssysteme auf EU-Ebene durch das EU-Raumfahrtprogramm, insbesondere dessen EO-Komponente Copernicus, umgesetzt werden.


In dieser Broschüre werden die bevorstehenden Finanzierungsmöglichkeiten im Bereich der Erdbeobachtung im Rahmen des Arbeitsprogramms von Horizont Europa für 2024 vorgestellt. Dies geschieht im Zusammenhang mit der Earth System Science Initiative (ESSI), die in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) ins Leben gerufen wurde, sowie mit Themen zur Unterstützung und Koordinierung mit der Gruppe für Erdbeobachtung (GEO) und anderen ausgewählten Themen im Zusammenhang mit der Erdbeobachtung.


Bezüge zu Space2Agriculture haben u.a. diese Themenbereiche

  • Quantification of the role of key terrestrial ecosystems in the carbon cycle

  • Digital for nature

  • Conservation and protection of carbon-rich and biodiversity-rich forest ecosystems

  • Land use change and local / regional climate


Zum Download:

EO and ESA-AC ESSI
.pdf
PDF herunterladen • 2.80MB

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page