ESA Business Applications Study Activity: Space Acting for Decarbonisation

Die ESA sucht nach Studien, welche den Einsatz von Raumfahrt-Daten, -Technologien und -Knowhow für die Dekarbonisierung vor- und nachgelagerter Sektoren zu untersuchen. Es geht um innovative und nachhaltige Lösungen auf dem Weg hin zur "Netto-Null", also möglichst kohlenstoffneutral zu werden.

Dabei soll sich insbesondere auf folgende vertikale Schlüsselmärkte konzentriert werden:

  • Lebensmittelproduktion
  • Verkehr
  • Energie und Infrastruktur
  • Gebäude
  • Schwerindustrie 

Aktivitäten werden bis zu 100 % und mit maximal 200.000 € gefördert. Die Ausschreibung ist bis zum 08.07.2022 geöffnet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:  

Bärbel Deisting

Deutsche ESA Business Applications Botschafterin

bavAIRia e.V.

+49 8105 2729-2741

nonstop@german-ba-ambassador.de

oder  

Anke Freimuth

Programmkoordinatorin ESA Business Applications

Deutsche Raumfahrtagentur im DLR

+49 228 447-300

anke.freimuth@dlr.de